Ausbildungsphilosophie
Ein Genre entwickelt und verändert sich: Immer neue und überraschend andersartige Musicalproduktionen, Stoffe, Formen und Formate entstehen, Rock und Pop gewinnt mehr und mehr an Bedeutung, Schauspiel bekommt stärkeres Gewicht und auf der Bühne wird HipHop getanzt. Mit zunehmendem Rückzug staatlicher Subventionen setzen auch Stadttheater verstärkt auf gut gemachtes, anspruchsvolles musikalisches Unterhaltungstheater, zudem werden die Sparten immer durchlässiger - so stehen Musicaldarsteller/innen oftmals auch in Schauspielabenden auf der Bühne und Schauspieler müssen im Musiktheater bestehen. Aus Darstellern, Schauspielern und Tänzern werden vielseitige Performer, die in großen Musicalproduktionen auf der Bühne stehen, aber auch neue Ensembles gründen oder sich mit eigenen Programmen und Soloabenden auf den Weg ins Rampenlicht machen. Diesen künstlerischen Ausdruckswillen wollen wir an der Norddeutschen Musical Akademie - neben der Ausbildung im klassischen Musicalrepertoire - in professioneller, angstfreier Ausbildungsatmosphäre gezielt unterstützen.

Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Bühnendarstellern steigt, der internationale Markt verlangt aber nach Ausbildung auf höchstem Niveau - weit jenseits von „ein wenig von allem“. Damit dies gelingen kann, unterrichten an der Norddeutschen Musical Akademie ausschließlich renommierte, praktizierende Bühnenkünstler - allesamt Spezialisten ihres Fachs - die gleichzeitig wichtige Bindeglieder zu Theatern und Produzenten (den künftigen Arbeitgebern unserer Schüler) sind. Wir arbeiten ganz bewußt in kleinen Klassen mit maximal zehn Schülern und garantieren so die individuelle Förderung unserer Nachwuchstalente. Für den notwendigen Praxisbezug der Ausbildung sorgt unser angeschlossenes Akademietheater: dort produzieren wir unter professionellen Bedingungen Musik-, Schauspiel- und Tanztheater. Mit unserer zeitgemäßen Ausbildung wollen wir den sich verändernden Anforderungen an einen einzigartigen Beruf gerecht werden und unseren Absolventen eine realistische Chance auf dem Arbeitsmarkt eröffnen.